Monatsarchive: Juli 2018

Bienenweide in Ritzerau

Am Ortsausgang Richtung Duvensee (am Schulwald) summt und brummt es Dank Hermann Groth. Herr Groth hat eine seiner Ackerflächen mit öffentlicher Förderung in eine Bienenweide gewandelt. Hiermit wird Bienen und anderen Insekten Nahrung geboten, wenn die meisten Pflanzen nicht mehr blühen. Ein gutes Beispiel, welches man im Kleinen auch im eigenen Garten umsetzen könnte. Das Insektensterben ist in aller Munde, aber mit solchen Aktionen wird Nahrung und Lebensraum geschaffen, der auch von anderen mehr lesen [...]